Science-Texts

Aktuelle Seite: Home > News

News

Heute im Guardian: Mörderische Zimmerpflanzen attackieren Stephan Matthiesen

"Der grüne Strang  hatte sich von der Zimmerpflanze um seinen Körper gelegt ... Jede Bewegung war unmöglich, jeder Schrei wurde durch die grüne Pflanzenmasse erstickt ... War dies die Rache der Pflanzenwelt an der Menschheit, oder hatten Aliens die Erde erobert? ... Dr. Stephan Matthiesen ... hat diese schreckliche Begebenheit selbst erlebt – und er kam mit dem Leben davon und kann von seiner Erfahrung berichten." So beginnt heute ein Artikel im Guardian, einer der größten seriösen britischen Zeitungen.

Weiterlesen: Heute im Guardian: Mörderische Zimmerpflanzen attackieren Stephan Matthiesen

Science-Texts auf der Buchmesse

Das Science-Texts-Team hat sich kurzfristig entschlossen, trotz vollen Terminkalenders doch zwei Tage nach Frankfurt zu kommen: Am Mittwoch (14. 10) und am Donnerstag (15. 10.) könnten wir uns über den Weg laufen.

Erfolgreicher Autismus-Themenabend mit Stephan Matthiesen im Filmhouse

Logo British Science Association

Die Abendveranstaltung am vergangenen Montag (20. 7.) zum Thema "Autismus" mit einem Vortrag von Stephan Matthiesen, gefolgt von dem Film "Snow Cake", war mit etwa 80 Besuchern ein voller Erfolg. Der Abend war Teil eines monatlichen Vortrags- und Filmprogramms im Filmhouse Edinburgh, das die Edinburgh and South East Scotland Branch der British Science Association veranstaltet. Matthiesen ist derzeit Vorsitzender dieser Regionalabteilung.

Weiterlesen: Erfolgreicher Autismus-Themenabend mit Stephan Matthiesen im Filmhouse

Expedition Zukunft: Die Tücken der Interaktivität

Ende Mai hat die Wanderausstellung "Expedition Zukunft" in Köln haltgemacht – und zwar ganz wörtlich: Die Ausstellung über innovative deutsche naturwissenschaftliche Forschung ist in einem Zug untergebracht, der im April in Berlin gestartet ist und noch bis Ende November durch Deutschland reist. Drei Tage lang stand er im Bahnhof Köln-Deutz.

Zug der Wanderausstellung

Weiterlesen: Expedition Zukunft: Die Tücken der Interaktivität

Auf zur Schneckensuche!

In der Vergangenheit konnte man den Eindruck gewinnen, Amateure hätten eigentlich nur in der Astronomie, der Archäologie und entlegenen Spezialgebieten innerhalb der Biologie (als Schleimpilz-Fans zum Beispiel) noch eine Chance, am wissenschaftlichen Erkenntnisfortschritt mitzuwirken. Doch im Darwin-Jahr können alle interessierten Laien Europas der Evolution auf die Finger schauen und sich an einem hübschen Forschungsprojekt zu beteiligen: dem preisgekrönten Evolution Megalab.

Weiterlesen: Auf zur Schneckensuche!