Science-Texts

Aktuelle Seite: Home > Produkte und Projekte > Bücher > S. Matthiesens Bücher > Wissenschaft & Technik (2018)

Produkte und Projekte

Wissenschaft & Technik (2018)

Projekttyp: Buch
Beteiligung: Stephan Matthiesen
Rolle: Lektor
Erscheinungsdatum: 28.09.2018

Wissenschaft & Technik. Die illustrierte Weltgeschichte

Lektor, Autor (S. 418-419): Stephan Matthiesen

Für Ausgabe 2010:
Mitübersetzerin: Andrea Kamphuis (126 von 512 Seiten), Stephan Matthiesen (142 von 512 Seiten)

Dorling Kindersley, 2018, ISBN 978-3-8310-3538-0

Neuauflage von Wissenschaft & Technik (2010)

Kommentar von Stephan Matthiesen

Dies ist die überarbeitete Neuauflage des 2010 erschienenen Buches, bei dem Andrea Kamphuis und ich Mitübersetzer waren. Inzwischen sind Wissenschaft und Technik in vieler Hinsicht fortgeschritten, sodass viele aktuelle Entwicklungen und Erkenntnisse einzuarbeiten waren. Für die deutsche Auflage wurde zudem eine Doppelseite über die "Vernetzte Welt im 21. Jahrhundert" ergänzt, für die ich den Text beitragen konnte. Dabei ging es auch darum, die Folgen mobiler, vernetzter Technik für den Menschen und die Gesellschaft anzusprechen: Die neuen Freiheiten und Möglichkeiten, die elektronische Helfer und soziale Medien im Alltag bieten, aber auch die Probleme des Datenschutzes und die Risiken von Fake News und Filterblasen in neuen Medien.

Kurzbeschreibung (Verlagstext)

Die illustrierte Weltgeschichte der Wissenschaften als vollständige Gesamtdarstellung – mit fachlich geprüften Informationen eines renommierten Expertenteams auf dem neusten Stand der Forschung. In dem außergewöhnlichen, reich bebilderten Wissenschaftsbuch werden die Fortschritte aus Physik, Chemie, Mathematik, Biologie, Astronomie, Geowissenschaften und Medizin chronologisch aufgeführt und ihre Durchbrüche beleuchtet. Eine hervorragende Verbindung von fundiertem Nachschlagewerk und Bildband mit über 2000 Fotos, Grafiken, Zeittafeln, dem Who-is-Who der 400 wichtigsten Forscher, einem hochwertig veredelten Cover mit Prägung sowie einem Vorwort von Prof. Wolfgang Heckl, dem Generaldirektor des Deutschen Museums in München.

Wie haben sich die Naturwissenschaften im Laufe der Zeit entwickelt? Wann wurde ein wissenschaftliches Prinzip erstmals formuliert oder ein technischer Prozess ermöglicht? Das spektakuläre Wissenschaftsbuch „Wissenschaft & Technik“ skizziert die Ideen im Verlauf der Geschichte klar und verständlich. Es porträtiert die berühmtesten Wissenschaftler und erläutert ihre legendären Entdeckungen, die unser heutiges Leben maßgeblich beeinflusst haben.

Die Entwicklung des Rades, die Entdeckung des Penicillins, die Stringtheorie oder die moderne Digitalisierung – das Nachschlagewerk stellt alle wissenschaftlichen Themen abwechslungsreich dar. Fragestellungen werden entschlüsselt, Früher-/Später-Kästen stellen Bezüge zu älteren Theorien, Konsequenzen oder Weiterentwicklungen her und im umfangreichen Anhang gibt es zahlreiche, prägnante Fakten, Formeln, Gesetze, Listen und Schaubilder zu entdecken. Ob Schüler, Studenten oder die ganze Familie – Wissbegierige lesen sich auf diesen Seiten schlau!

Inhalt

  • Die Anfänge der Wissenschaft (Frühzeit bis 1500)
  • Renaissance & Aufklärung (1500-1700)
  • Die industrielle Revolution (1700-1890)
  • Das Atomzeitalter (1890-1970)
  • Das Informationszeitalter (1970 bis heute)
  • Anhang